Was sind E-Commerce Verpackungen?

E-Commerce VerpackungHeutzutage werden viele Einkäufe über das Internet getätigt. Damit der E-Commerce funktioniert, müssen die Waren versendet und dafür entsprechend verpackt werden. Deshalb braucht es funktionale E-Commerce Verpackungen, die den Ansprüchen der Unternehmen und Konsumenten gerecht werden. Mit überzeugenden Verpackungen und Packhilfsmitteln können Online-Anbieter das Auspackerlebnis für ihre Kunden verbessern und dadurch die eigenen Umsätze steigern, Retouren minimieren und Kunden langfristig an sich binden.

Bei E-Commerce Verpackungen kann es sich sowohl um eine Weichverpackung aus Folie oder Papier als auch um ein stabiles Material, wie Karton, handeln. Welche Verpackung zum Einsatz kommt, hängt in erster Linie von dem verpackten Produkt ab. E-Commerce Verpackungen sind so konzipiert, dass sie lange Transportwege gut überstehen und die Ware vor äußeren Einflüssen schützen.

Was ist bei E-Commerce Verpackungen wichtig?

E-Commerce Verpackungen müssen häufig lange Wege zurücklegen und werden dabei mit verschiedenen Fahrzeugen transportiert. Dabei sind sie nicht selten Erschütterungen, Temperaturunterschieden oder Druck ausgesetzt. Aus diesem Grund müssen die Verpackungsmaterialien bestimmte Ansprüche erfüllen.

Besonders wichtig bei E-Commerce Verpackungen sind folgende Funktionen:

–       Schutzfunktion: Die Ware muss gut geschützt in der Verpackung transportiert werden können.

–       Handling: Die Verpackung sollte sich gut greifen, stapeln und verstauen lassen.

–       Lagerfunktion: Um gut gelagert werden zu können, braucht es eine hohe statische Belastbarkeit.

–       Dienstleistungsfunktion: Die Verpackung sollte sich leicht öffnen und wiederverschließen lassen (bspw. für Retouren).

–       Diebstahlschutz: Gerade hochwertige Artikel sollten ausschließlich in Verpackungen mit Diebstahlschutz versendet werden.

Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit wird bei E-Commerce Verpackungen immer wichtiger. Das bedeutet: Die Materialgewinnung, Herstellung, Nutzung und Entsorgung sollten so ablaufen, dass die CO2-Bilanz möglichst geringgehalten wird. Und auch die Kunden freuen sich darüber, wenn sie kein überflüssiges Verpackungsmaterial erhalten, um dessen Entsorgung sie sich kümmern müssen.

E-Commerce Verpackungen: Welche Arten gibt es?

Neben dem Material, aus welchem eine Verpackung besteht, spielt die Verschlusstechnik eine wichtige Rolle. Das beste Kundenerlebnis bieten frustfreie Verpackungen, die dem Verbraucher genaue Hinweise geben, wie er den Karton öffnen kann.

Die am weitesten verbreiteten Arten von E-Commerce Verpackungen sind:

–       Eine Selbstklebeverpackung lässt sich leicht verschließen und aufreißen.

–       Eine Deckelschachtel lässt sich offen befüllen, doch nur schwer manuell handeln.

–       Eine Folienverpackung eignet sich insbesondere für den Versand von Kleidung.

–       Ein Papierkuvert eignet sich nur für kleine, robuste Waren und bietet kaum Schutz.

Welche E-Commerce Verpackungen für den eigenen Versand sinnvoll sind, hängt immer von der Art des Produktes ab.

Checkliste: So sieht die optimale Verpackung im Onlinehandel aus

Der Onlinehandel ist undenkbar ohne Verpackungsmaterialien. Dabei geht es aber nicht nur darum, eine Ware einzupacken, sondern für Sicherheit und einen überzeugenden Auftritt beim Kunden zu sorgen. Aus diesem Grund gibt es einige wichtige Punkte für die optimale Verpackung im Onlinehandel zu beachten:

–       Die Verpackung sollte gut auf die Größe des Artikels abgestimmt sein und nicht zu groß ausfallen.

–       Mit einer individuellen Verpackung im eigenen Branding sorgen Unternehmen für einen überzeugenden ersten Eindruck.

–       Frustfreie Verpackungen erleichtern dem Kunden das Auspacken und sorgen für ein positives Einkaufserlebnis.

–       Nachhaltige Materialien sind ein großer Pluspunkt und steigern das Ansehen bei der Kundschaft.

–       Die E-Commerce Verpackung sollte zum eigenen Unternehmen passen, damit sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt.

–       Die Verpackung sollte sich auch für den Rückversand eignen und dem Kunden die Retoure so einfach wie möglich machen.

–       Die Verpackung sollte sicher mit Klebeband verschlossen werden.

–       Gerade bei zerbrechlichen Produkten sollte der Karton mit Füllmaterialien gut ausgepolstert werden.

Mit einer gründlichen Vorarbeit beim Verpacken kommt es im Nachhinein nicht zu Ärger, weil Artikel beschädigt angekommen sind. Gleichzeitig erhöht ein positives Auspackerlebnis die Kundenzufriedenheit und sorgt für weniger Rücksendungen.

Wie können E-Commerce Verpackungen das eigene Marketing unterstützen?

Wer seinen Kunden hochwertige Verpackungen anbietet, sorgt für ein zufriedenstellendes Auspackerlebnis. Das Ergebnis: Der Empfänger freut sich schon bei der Lieferung des Paketes über den Inhalt. Ein ansprechender Karton unterstützt die Kundenzufriedenheit und bringt dem Käufer Wertschätzung entgegen.

Viele Unternehmen nutzen ihre Verpackungsmaterialien deshalb als Teil ihrer Marketing-Strategie. Dafür bedrucken sie die Versandkartons mit wichtigen Informationen und kommunizieren darüber mit ihren Kunden. Ein individuelles Design dient als Blickfang, steigert den Wiedererkennungswert und sorgt für einen positiven Eindruck. Dafür gibt es verschiedene Druckverfahren, wie die Offset-Bedruckung. Alternativ kann der Karton mit verschiedenen Veredelungen versehen werden. Dafür gibt es beispielsweise unterschiedliche Lacke, die Texte, Logos und Schriften deutlicher hervorheben.

Da die Kunden die Artikel zunächst nur digital in den Warenkorb legen und keine physischen Berührungspunkte mit einem Produkt haben, ist es umso wichtiger, beim Erstkontakt zu überzeugen. Dieser erfolgt mit der Übergabe des Paketes bei Zustellung der Ware. Händler, die E-Commerce Verpackungen im eigenen Branding gestalten, sorgen für ein verbessertes Markenerlebnis, eine gute Kundenbewertung, mehr Wiedereinkäufe, weniger Service-Anfragen und eine niedrigere Retourenquote. Aus diesem Grund sind hochwertige und individuelle Verpackungen ein wichtiger Teil der Marketing-Strategie für Onlinehändler.

Wie finde ich den passenden Verpackungspartner?

Inzwischen gibt es viele Anbieter, die sich auf die Produktion hochwertiger E-Commerce Verpackungen spezialisiert haben. Wer Kartons, Boxen oder Umschläge im eigenen Branding benötigt, sollte sich zunächst über die Produktpalette des jeweiligen Anbieters informieren. Erfüllen die angebotenen Verpackungen die Bedürfnisse des eigenen Unternehmens? Besteht die Möglichkeit, die Schachteln mit dem eigenen Branding zu individualisieren? Erfahrene Anbieter bieten zusätzlich eine Beratung in Prozessfragen an und kommen den Onlinehändlern mit flexiblen Verpackungslösungen entgegen.

Zusammenfassung

Die wachsende E-Commerce Branche benötigt ein breites Spektrum an hochwertigen E-Commerce Verpackungen. Damit Unternehmen bestens aufgestellt sind, können sie sich an erfahrene Verpackungspartner wenden. Mit einem ganzheitlichen Verpackungskonzept sorgen die Onlinehändler für eine verbesserte Kundenzufriedenheit und eine langfristige Kundenbindung.

Einfach & schnell anfragen!

Ihre persönlichen Daten

Produktauswahl

186 Logo
Our goal is to help people in the best way possible. this is a basic principle in every case and cause for success. contact us today for a free consultation.

Kontakt