Ausbildung bei
GISSLER & PASS

Wer vor einer wichtigen Entscheidung wie der Wahl eines Ausbildungsberufs steht, muss sich viele Fragen beantworten: Der Beruf sollte den eigenen Fähigkeiten entsprechen, Spaß machen und zukunftssicher sein. 

Ausbildung bei
GISSLER & PASS
Praktikum
Ausbildung
PACKMITTELTECHNOLOGE
MASCHINEN-/ANLAGENFÜHRER
MEDIENTECHNOLOGE DRUCK
INDUSTRIEKAUFLEUTE
Kontakt

Praktikum

Die richtige Berufswahl zu treffen ist ganz schön schwer.
Nutzen Sie daher die Gelegenheit, Ihre schulischen Kenntnisse durch wertvolle Praxiserfahrungen zu ergänzen. Im Rahmen von Praktika und Schulprojekten stehen Ihnen dazu spannende Möglichkeiten offen. Sprechen Sie mit unserer Personalabteilung und überzeugen Sie sich vor Ort von den Ausbildungsberufen bei GISSLER & PASS. Idealerweise sollten Sie sich für ein Praktikum mindestens 2 bis 3 Monate vorher anmelden. Schulprojekte sollten Sie etwa ein Jahr im Voraus ankündigen.

Ausbildung

Die Ausbildung junger Menschen hat in unserem Unternehmen bereits eine lange Tradition. Für uns ist die Ausbildungszeit eine Chance, Sie zu einem fachlichen Experten zu machen, der selbstbewusst und voller Tatendrang Verantwortung übernimmt und mit uns gemeinsam Erfolge feiert – auch nach der Ausbildung!

„Es ist uns eine große Freude, engagierten Auszubildenden mit einer fundierten und umfassenden Ausbildung den Weg für einen erfolgreichen Berufseinstieg zu ebnen“, so Thomas Gissler-Weber, Geschäftsführer von GISSLER & PASS, zur Unternehmensphilosophie rund um Aus- und Weiterbildung. „Wir übernehmen Verantwortung für unseren Nachwuchs und unterstützen unsere Auszubildenden durch eine umfangreiche Betreuung, moderne Lehrmethoden und eine ständige gemeinsame Auswertung des Leistungsstandes.

Zanko Rahimi

Packmitteltechnologe

Mein Name ist Zanko Rahimi, ich bin 24 Jahre alt und habe bei GISSLER & PASS meine Ausbildung zum Packmitteltechnologen gemacht. 


Zanko Rahimi

Ich habe mich mit meinem Hauptschulzeugnis 10A bei GISSLER & PASS beworben. 

Über eine Leihfirma bin ich 2014 das erste Mal zu GISSLER & PASS gekommen, und ich war begeistert wie Wellpappe produziert und weiterverarbeitet wird. Ich wollte unbedingt mehr erfahren & wissen und habe mich dann entschlossen, mich für eine Ausbildung bei GISSLER & PASS zu bewerben.

Das tolle an diesem vielseitigen Beruf ist das praktische, selbständige und eigenverantwortliche Arbeiten direkt am und mit dem Produkt. Man weiß am Abend, was man für die Firma geschaffen hat. Und ich persönlich finde gut, dass man in seiner Ausbildung an allen Maschinen tätig sein kann und in der Zeit der Ausbildung für sich Lieblingsaufgaben findet. Ich z.B. finde die Arbeit an der Stanze etwas ganz besonderes. 

Spaß an Technik, Pünktlichkeit, vorausschauendes Denken, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen.

Die Firma GISSLER & PASS leistet Hilfestellungen für seine Azubis wo es nur geht: ob bei der Arbeit selbst oder in der Schule. Auch in der Freizeit, z.B. die „AbH“ (Ausbildungsbegleitende Hilfe), wo wir Azubis für die Schule lernen können. Jeden Freitag treffen sich die Auszubildenden mit ihren Ausbildern, um die Berichtshefte unterschreiben zu lassen und um Fragen stellen zu können, die während der Arbeit oder in der Schule aufgetreten sind.

Ich möchte gerne meine eigene Schicht haben, ein guter Maschinenführer sein und noch mehr über meinen Beruf lernen. 

PACKMITTELTECHNOLOGE (m/w/d)

Mit der Ausbildung zum Packmitteltechnologen (m/w/d) sind eine Vielzahl von Entwicklungs- und Einsatzmöglichkeiten gegeben. Von der computerunterstützten Entwicklung und Konstruktion von Verpackungen über den Einsatz in der Fertigungsplanung oder Qualitätssicherung bis hin zur Bedienung hochkomplexer Fertigungsanlagen sind je nach kreativen und technischen Fähigkeiten viele Einsatzgebiete möglich.

Auf der Basis ihrer Ausbildung können Packmitteltechnologen (m/w/d) als Facharbeiter in vielen Bereichen der Verpackungsindustrie tätig sein. Darauf aufbauend können Sie sich zum Meister (m/w/d) weiterbilden oder durch den Besuch der Technikerschule zum Papiertechniker (m/w/d) ausbilden lassen. Nach Erlangen der Fachhochschulreife ist das Studium an der Fachhochschule möglich, z.B. zum/zur Diplom-Ingenieur/in der Verpackungsmitteltechnik.

Mindestens Hauptschulabschluss (10. Schuljahr Typ A) oder Fachoberschulreife (Abschluss der Realschule, Hauptschule Klasse 10B, Gymnasium Klasse 10 oder Berufsfachschule).

Bewerben Sie sich möglichst bis Ende März für einen Ausbildungsbeginn zum 01. August.

In den Unterlagen sollten Bewerbung, Lebenslauf, Zeugniskopien und Lichtbild enthalten sein.

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal, um sich über die aktuell angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren und Ihre Bewerbung zu platzieren.

Ansprechpartner

Herr Kelzenberg
Personalabteilung
Tel.: +49 2461 684-122
personal@gissler-pass.de

MASCHINEN-/ANLAGENFÜHRER (m/w/d)

Als Maschinen-und Anlagenführer sind Sie verantwortlich für eine professionelle Fertigung, sorgen für die erfolgreiche Produktion der Verpackungen & Displays und für ein perfektes Endergebnis.
Ob im Bereich Wellpappenerzeugung, Stanzen oder Kleben, Sie stellen die Maschinen und Fertigungsanlagen ein, rüstest und bedienst diese und überwachst den Herstellungsprozess. Dafür stehen Ihnen modernste Maschinen und innovative Technologien zur Verfügung

Auf der Basis ihrer Ausbildung können Maschinen- und Anlageführer (m/w/d) als Facharbeiter in vielen Bereichen der Verpackungsindustrie tätig sein.

Mindestens Hauptschulabschluss (10. Schuljahr Typ A) oder Fachoberschulreife (Abschluss der Realschule, Hauptschule Klasse 10B, Gymnasium Klasse 10 oder Berufsfachschule).

Bis Februar für das folgende Ausbildungsjahr.

Ausbildungsbeginn ist jeweils zum 01. August.

In den Unterlagen sollten Bewerbung, Lebenslauf, Zeugniskopien und Lichtbild enthalten sein.

Ansprechpartner

Herr Kelzenberg
Personalabteilung
Tel.: +49 2461 684-122
personal@gissler-pass.de


Tobias Gonschorek

Ich habe die FOR (Fachoberschulreife) erlangt, danach eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich absolviert und mich dann um einen Ausbildungsplatz bei GP bemüht.

Ich habe mich für den Beruf des Maschinen-/Anlagenführers entschieden, da ich eigenverantwortlich mit meinen Kollegen arbeiten wollte.

Zu meinen Lieblingsaufgaben gehören das Einhalten und die Kontrolle von Qualitätsstandards. 

Verständnis für technische Prozesse und Abläufe sind von Vorteil.

Ich würde mich immer wieder für GP entscheiden, da bei uns der Begriff „Familienbetrieb“ in allen Bereichen gelebt wird. 

Ich sehe meine Zukunft bei GP, strebe an, mich im Unternehmen weiter zu entwickeln und zukünftig eine Führungsposition zu bekleiden. 

Tobias Gonschorek

Maschinen- und Anlagenführer

Ich heiße Tobias Gonschorek, ich bin 28 Jahre alt und habe bei GP meine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer abgeschlossen.

Marco Lohmann

Medientechnologe

Ich bin Marco Lohmann und 26 Jahre alt. Derzeit mache ich meine Ausbildung zum Medientechnologen Druck bei GISSLER & PASS.


Marco Lohmann

Ich habe einen Realschulabschluss erworben.

Der Beruf Medientechnologe hat mich angesprochen, da er sehr abwechslungsreich und vielfältig ist. 

Mir machen die Tätigkeiten an der Druckmaschine und im Farblabor am meisten Spaß.

Die Lernbereitschaft für die Fähigkeiten in mehreren Aufgabenbereichen sollte vorhanden sein, ebenso das Interesse für technische Abläufe und ein gutes Auge.

GISSLER & PASS ist ein sehr familiäres und solides Unternehmen. Man kann sich in jeglicher Hinsicht auf Unterstützung verlassen. 

Nachdem ich meine Ausbildung absolviert und genügend Berufserfahrung gesammelt habe, werde ich meinen Meister machen. 

MEDIENTECHNOLOGE DRUCK (m/w/d)

Ob einfarbig oder mehrfarbig, mit Standard- oder Sonderfarben, veredelt oder mit UV-Lack versehen, die Verpackungen von GISSLER & PASS werden auf Hightech-Druckmaschinen für ihren Einsatz im Handel ‚hübsch gemacht‘. Die Aufgabe des Medientechnologen Druck (m/w/d) ist es, das Design in bester Qualität auf die Verpackung und das Display zu bringen.

Medientechnologen Druck (m/w/d) steuern den gesamten Druckprozess. Sie haben die Mess-, Regel- und Steuertechnik der Druckmaschinen im Griff und müssen zur Beurteilung der Druckbogen ein gutes Auge und ein sehr gutes Farbempfinden haben.

Sie sind aufgrund ihrer Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich des Bedruckens, der Druckvorstufe, der Qualitätssicherung und der technischen Arbeitsvorbereitung qualifiziert.

Auf der Basis ihrer breiten Ausbildung können Medientechnologen Druck (m/w/d) als Facharbeiter in vielen Bereichen der Druck- und Verpackungsindustrie tätig sein. Darauf aufbauend können Sie sich zum Meister (m/w/d) weiterbilden oder durch Besuch der Technikerschule zum Techniker (m/w/d) ausbilden lassen. Nach Erlangen der Fachhochschulreife ist das Studium an der Fachhochschule in vielen Fachrichtungen möglich.

Mindestens Hauptschulabschluss (10. Schuljahr Typ A) oder Fachoberschulreife (Abschluss der Realschule, Hauptschule Klasse 10B, Gymnasium Klasse 10 oder Berufsfachschule).

Bewerben Sie sich möglichst bis Ende März für einen Ausbildungsbeginn zum 01. August.

In den Unterlagen sollten Bewerbung, Lebenslauf, Zeugniskopien und Lichtbild enthalten sein.

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal, um sich über die aktuell angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren und Ihre Bewerbung zu platzieren.

Ansprechpartner

Herr Kelzenberg
Personalabteilung
Tel.: +49 2461 684-122
personal@gissler-pass.de

INDUSTRIEKAUFLEUTE (M/W/D)

Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen des Unternehmens, lernen die unterschiedlichen Unternehmensbereiche kennen und erhalten damit ein breites Wissensspektrum. Bei GISSLER & PASS übernehmen Sie von Anfang an Verantwortung in den einzelnen Abteilungen.

Im Einkauf beispielsweise, vergleichen Sie Angebote und verhandelst mit Lieferanten und Kunden. Im Personalbereich betreuen Sie Mitarbeiter und helfen bei der Ermittlung des Personalbedarfs. In der Buchhaltung haben Sie ein Wörtchen mitzureden, wenn Sie anfallende Beträge überprüfen und im Verkauf kümmern Sie sich um die Auftragsabwicklung und sind Bindeglied zwischen Kunden und Produktion.

Eine abgeschlossene Ausbildung befähigt Sie, in allen kaufmännischen Bereichen der Industrie als Sachbearbeiter tätig zu werden. Auf die Ausbildung aufbauend können Sie eine Weiterbildung zum Betriebswirt oder Fachwirt absolvieren oder ein Studium aufnehmen.

Möglichst Abschluss der Handelsschule oder Abitur.

3 Jahre, bei entsprechender schulischer Vorbildung besteht die Möglichkeit der Verkürzung auf 2,5 Jahre.

Bewerben Sie sich möglichst bis Ende März für einen Ausbildungsbeginn zum 01. August.

In den Unterlagen sollten Bewerbung, Lebenslauf, Zeugniskopien und Lichtbild enthalten sein.

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal, um sich über die aktuell angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren und Ihre Bewerbung zu platzieren.

Ansprechpartner

Herr Kelzenberg
Personalabteilung
Tel.: +49 2461 684-122
personal@gissler-pass.de


Kathrin Pörner

Ich habe das Fachabitur erworben.

Es ist die höchste kaufmännische Ausbildung mit besonders viel Abwechslung. 

Ich finde besonders spannend an meinem Ausbildungsberuf, dass man viele verschiedene Abteilungen durchläuft.

Man sollte kommunikationsfähig und kontaktfreudig sein. Die Arbeit am Computer muss einem gefallen.

Durch mein Praktikum und Aushilfsjobs vor meiner Ausbildung bei GP bekam ich einen sehr guten Einblick in das Unternehmen und die Arbeit. Die Mitarbeiter/innen waren von Anfang an freundlich und hilfsbereit, ein sehr harmonisches Arbeitsklima. 

Ich möchte mein Wissen weitergeben, indem man die Auszubildenden in der Abteilung betreut, in der man eingesetzt ist. Ich kann mir auch vorstellen, eine Abteilung selbst zu leiten. 

Kathrin Pörner

Industriekauffrau

Mein Name ist Kathrin Pörner, ich bin 22 Jahre alt und mache bei GISSLER & PASS eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

Ausbildung bei
GISSLER & PASS

Wer vor einer wichtigen Entscheidung wie der Wahl eines Ausbildungsberufs steht, muss sich viele Fragen beantworten: Der Beruf sollte den eigenen Fähigkeiten entsprechen, Spaß machen und zukunftssicher sein.

Zusätzliche Informationen zu den Berufsbildern finden Sie auf der Homepage unseres Verbandes VDW:
VDW – Verband der Wellpappen-Industrie e.V

Scroll to Top

Einfach & Schnell Gefragt!

Ihre persönlichen Daten

Modern.
Informativ.
Responsive.

Unsere neue Website geht an den Start.

Wir freuen uns, Ihnen heute unsere neue Homepage präsentieren zu dürfen.

Unser Onlineauftritt im frischen Design bietet allen Kunden, Partnern, Kandidaten und Interessenten umfangreiche und teils neue Informationen über das was wir machen, wie wir arbeiten und wen wir für unser Team suchen.

Neben den Veränderungen in Optik und Technik, hat sich auch inhaltlich einiges getan. Relevante Themen wie Nachhaltigkeit und Ausbildung bei GISSLER & PASS, die uns am Herzen liegen und die wir als Familienunternehmen sehr ernst nehmen, haben wir ganz neu aufbereitet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken der neuen Homepage!

Einfach & schnell anfragen!

Ihre persönlichen Daten

Produktauswahl

Our goal is to help people in the best way possible. this is a basic principle in every case and cause for success. contact us today for a free consultation.

Kontakt