Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:2004

Gissler & Pass ist bereits seit 2001 nach ISO 14001:1996 zertifiziert. Im März diesen Jahres hat das Unternehmen das Audit der TÜV Rheinland Group für die Nachfolgeversion erfolgreich abgeschlossen und ist jetzt mit den Werken Jülich, Lorsbeck und Rodenberg nach ISO 14001:2004 zertifiziert.

In der überarbeiteten Norm-Fassung sind nun auch die wesentlichen Umweltaspekte bei Tätigkeiten, die im Auftrag von Gissler & Pass von Lieferanten und Dienstleistern durchgeführt werden, zu bewerten. D.h., im Rahmen einer IST-Analyse werden im Unternehmen und bei Zulieferern mögliche Schwachstellen in Bezug auf die Einhaltung der rechtlichen Umweltverpflichtungen identifiziert, entsprechende Maßnahmenpläne zur Minderung der Risiken im Prozess aufgestellt, durchgeführt und regelmäßig überprüft. Bewertet werden darüber hinaus die vom Unternehmen definierten und eingeführten Verfahrens- und Vorgehensweisen für reguläre Arbeitsprozesse und solche, die bei Störungen zum Tragen kommen. Abweichungen von beschriebenen Verfahrensanweisungen werden durch Ursachenermittlung analysiert und durch Korrekturmaßnahmen  abgestellt.

Das Grundziel ist, wie bei der Qualitätsnorm ISO 9001:2000, das Bestreben nach kontinuierlicher Verbesserung der Prozesse durch schonenden Umgang mit Ressourcen im Einklang von Ökonomie und Arbeitsrecht.

Kommentare sind geschlossen.