Intelligente Modularität und Emotion am POS

„Rückblickend hat sich 2009 das Konsumklima als robuster gezeigt als erwartet. Die Verbraucher haben sich in ihrem Kaufverhalten wider Erwarten nicht von der Krisenstimmung in weiten Teilen der Industrie anstecken lassen und zeigten sich erstaunlich gelassen“, fasst Thomas Gissler-Weber, Geschäftsführer des Wellpappenunternehmens Gissler & Pass die Situation des vergangenen Jahres zusammen. „Ob die Konsumstimmung angesichts der konjunkturellen Erholung in 2010 weiterhin positiv bleibt oder einen Dämpfer erhält, hängt maßgeblich von der Entwicklung des Arbeitsmarktes ab. Positive Impulse wie z.B. die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika können durchaus dazu beitragen, den wirtschaftlichen Aufschwung weiter voran zu treiben.“

Weiterlesen